Mittwoch, 27. März 2013

Let's go with the sun

http://technologie.lima-city.de/2121.jpg
technologie.lima-city.de/regenerative_energien


Zitat aus einer Doku:

[...]

Die Sonne liefert in 1 Stunde so viel Energie 

wie die Menschheit in 1 Jahr verbraucht

[...]

http://www.energie-infoportal.de/pictures/portal/0557.jpg
energie-infoportal.de//sonnenenergie-zur-warmwasserbereitung-und-heizungsunterstuetzung

* * *

Gedankenexperiment

Die Umwandlungen aller naturgegebenen Energieformen war und wird nie eine Frage der technischen Machbarkeit sein, denn die Technik bleibt nie stehen. 
  • Sie ermöglicht in ihrer rasanten Entwicklung immer neue Chancen. 
Ganz kontrahär zu den technischen Möglichkeiten agieren aber eine Wirtschaftspolitik, Welt- und Finanzwirtschaft und ihre Akteure und Konstrukteure, die Allgemeingut immer für sich alleinig vereinnahmen und stets unter ihrer Kontrolle halten wollen.
  • Das liegt in ihrem "unidirektionalen" Wesen begründet, das keine Alternativen, Gemeinwohl, Diversität und Kommunikation kennt.
So ist es allerhöchste (!) Zeit, die Grundversorgung (!) und Grundrechte (!) für
  • Energie & Wasser
  • Wohnen & Mobilität
  • Gesundheit & Ernährung
  • Arbeitsbeschäftigung & Altervorsorge
wieder vollständig in staatsbürgerlicher Hand (!) zu überführen, und jede Missachtung, Übertretung und Diebstahl als eine kriminelle Handlung zu bewerten und entsprechend zu sanktionieren.
  • Alles was Luxus (!), seine Wünsche und Befriedigung anbelangt, kann man getrost in privatwirtschaftliche Hände übergeben.
Bsp:
  • Ein Fahrrad ist Grundversorgung, ein Auto ist Luxus.
  • Die Regionalbahn ist Grundversorgung, der IC/ICE ist Luxus.
  • Ein Bett im Krankenhaus ist Grundversorgung, ein Einzelzimmer ist Luxus.
  • Eine spartanisch ausgestatte Containerwohnung mit fließendem Wasser ist Grundversorgung, eine Villa ist Luxus.
  • uvm. aus der Welt, was man haben muss und was man sich leisten kann und darf ...
So will auch niemand ernsthaft eine kommunistische oder sozialistische Planwirtschaft zurückhaben, die desaströse und inhumane Zustände hinterlassen haben.
  • Aber niemand, außer den Profiteuren, will auch ernsthaft einen ausufernden "Neoliberalismus" und enthemmte Finanztechnologien, die weiterhin ihren zerstörerischen Einfluss auf das "staatliche" bis "familiäre" Alltagsleben ausüben, protektiert und gefördert durch blinde und geschmierte Politiker.
Gerade der Mittelstand (= der tragende Teil des Bürgertums), das Rückgrat jeder funktionierenden Gesellschaft, begreift allmählich und immer deutlicher, dass sie mit ihrer jahrzehntenlangen unkritischen und behäbigen Einstellung zu einer enthemmten Wirtschafts- und Finanzpolitik maßgeblich (!) beigetragen und somit sich selber mittel- bis langfristig in eine verkraftbare misslichen bis höchst gefährlichen Situation manövriert haben, 
wenngleich ein ganz kleiner Teil von diesen Geldsystemen und von einer erschreckend einfachen Systematik, gespickt mit 
  • schmerzlichen Fehlern,  
  • unübersehbaren Konstruktionsmängeln 
und
  • zum Himmel stinkenden Schwach- und Leckstellen
kräftig profitiert hat und nach wie vor es unverfroren tut ...
  • (= da lachen sich doch einige immer noch frech grinsend ins Fäustchen, weil das Spiel von Krieg und Frieden, Gleichgewicht und Ungleichgewicht, nach wie vor ein optimales Zuspiel für ihre extreme Geldvermehrung ist)
Man braucht sich Anfang dieses 3. Jahrtausends überhaupt nichts mehr vorzumachen:
  • Die Weltbevölkerung steigt rasant an,
  • die Rohstoffvorkommen sinken unvermindert,
  • die Biodiversität und Kaufkraft nehmen ungebremst ab (= deutlich zunehmende Korrelation und Abhängigkeit zwischen Biodiversität und Kaufkraft)
  • uvm.
So wird unter diesen Vorzeichen  
  • jede Rede & jeder Kommentar
  • jede Entwicklung & jedes Projekt
  • jede Handlung & Handlungsanweisung 
  • jede theoretische & praktische Ausarbeitung
daran gemessen, ob es zur Genesung & Bereicherung oder zur Zerstörung & Verarmung beiträgt.
Auch wenn die Zeiten sehr komplex bis kompliziert sind => das Gute an der ganzen Sache ist, dass sich niemand mehr verstecken oder abgrenzen kann. Das Allerbeste aber ist: man erkennt immer schneller, wessen Geistes Kind vor einem steht !

* * *

Das Wohl der Menschheit und Nachfolgenerationen
 
steht und fällt mit den gemeinschaftlich erarbeiteten 
 
Energietransformationstechniken und -strukturen

. . .

Dienstag, 19. März 2013

The Police - Roxanne

 

[Intro]

Roxanne
-
You don't have to put on the red light
-
Those days are over

-
You don't have to sell your body to the night 

  Roxanne
-
You don't have to wear that dress tonight

-
Walk the streets for money

-
You don't care if it's wrong or if it's right
 

Roxanne
-
You don't have to put on the red light


Roxanne 

-
You don't have to put on the red light


Roxanne (Put on the red light)


Roxanne

-
I loved you since I knew you

-
I wouldn't talk down to you

-
I have to tell you just how I feel

-
I won't share you with another boy
 

I know my mind is made up
-
So put away your make up

-
Told you once I won't tell you again

-
It's a bad way

 

 Roxanne
-
You don't have to put on the red light


Roxanne

-
You don't have to put on the red light

 

Roxanne 
 -
(You don't have to put on the red light)

* * *

" Die Hure Babylons ist ein ständig gewählter Vampir und Blutsauger "

 http://www.mefag.de/botschaft/babylon/baby01.JPG
mefag.de

Die "Große Hure der Wirtschaft  
 
und des Neoliberalismus" sind Politiker 
 
die Volksgut und gemeinschaftlich
 
erwirtschaftete Güter nicht  vor dem  
 
Zugriff der Großbanken, Konzernen  
 
und Kapitalgesellschaften schützen.
 

" Ein Schelm, wer Böses dabei denkt "

Aufgabe:

Setzen Sie chronologisch die folgenden Konsonanten F, D und ein, und sagen Sie, was am "ehesten" Sinn ergibt 
  • a) ...inster ...ümpelnde ...ossentreiber
  • b) ...röhlich ...enkende ...usteblumen
  • c) ...aschistische ...eutsche ...artei
  • d) ...rei ...urch ...upsen

 Kandidat: Ich blicke nicht durch ...
  • Quizmaster: Arbeiten Sie sich Schritt für Schritt durch !
Kandidat: ... grübeldidübel ... ich stehe immer noch auf dem Schlauch ...
  • Quizmaster: Ich kann Ihnen nicht weiterhelfen, außer dass Sie einfach nur den simplen Anweisungen Folge leisten müssen ... einfacher geht es nicht !
Kandidat: ... ratterknatterflatter ... das ergibt doch alles keinen Sinn ...
  • Quizmaster: Was ergibt im Leben schon Sinn, außer der Mathematik und der Philosophie ? ! ... nehmen Sie das, was am "ehesten" Sinn ergibt !
* * *

https://linksunten.indymedia.org/de/system/files/images/1025825694.jpg

... ja, was soll das für einen Sinn geben, dass es immer noch Politiker gibt, die die NPD, NSU, Neonazis, Rechtsextremisten und Gesinnungsgenossen für harmlose Possentreiber und liebliche Pusteblumen halten ?!

... das Gegenteil ist der Fall:
  • öffentliche, zur Schau gestellte Volksverhetzung und Verleugnung
  • ungezählte, polizeilich aktenkundige Gewalt- und Straftaten,  
  • ungesühnte, barbarische Totschlagszenarien und Morde in ganz Deutschland
stehen auf ihrem Konto.

 http://www.bilder-hochladen.net/files/big/ik21-16-3416.jpg

 ... geht die Protektion rechtsextremer Gewalt, die behördliche Verharmlosung und Vertuschung bis in die höchsten Gremien und Ämtern endlos bis in alle Ewigkeit weiter
  • Manchmal fragt man sich, wer schlimmer ist: die Täter oder ihre Befürworter und Fürsprecher ?
Nichts aus der langen und jüngsten Vergangenheit gelernt: das ist das Traurige und Gefährliche zugleich !
 * * *

Das Unglück und Leid beginnt mit der Besteuerung der Arbeit


 Harald Wenige

Zitat / Rechnung

[...]

Das reichste 1% der Menschen besitzt 43% des Weltvermögens, während knapp der 70% der Menschen gerade einmal 4,2% besitzen.
  • Die 1.125-Dollar Millionäre, die es weltweit gibt, halten zusammen ein Vermögen von ca. 4,4 Billionen Dollar.
  • Damit besitzen sie etwa so viel wie die unteren 3,3 Milliarden Menschen.
Damit besitzen auf unserer Welt 1.125 Menschen so viel wie 3,3 Milliarden Menschen

 [...]
 
 http://www.peterlang.com/files/smthumbnaildata//325x/6/6/9/7/1/58084_cover.jpg
peterlang.com

 Zitat

 [...]

Kapitaleinkommen wird  
niedrig und proportional,

 Arbeitseinkommen  
hoch und progressiv 

besteuert

[...]

 http://images.derstandard.at/2013/01/04/1356449246890.jpg

derstandard.at

* * *

Die Frage heißt schon lange nicht mehr:

" Wer ist arm oder reich ? "
 

 Die Frage für eine weltweit gerechte Besteuerung lautet:
  

Wie hoch sind der Anteil der reinen Arbeit,

und 

der Anteil der autonomen Finanzvermehrung 
 

am persönlichen finanziellen Gesamtgewinn

? ! ?

(... erst dann kommen exakte Berechnungsgrundlagen Gerechtigkeit und Gleichgewicht wieder ins reale Leben zurück ... solange dieses nicht geklärt wird, sind weitere Berechnungen, Diskussionen und Lehransätze sinnlos und führen ins Leere oder absichtlich in die Irre ...)

. . .  

Donnerstag, 14. März 2013

" Der Wind ist das herrschende Kind "

http://cdn2.peterkroener.de/uploads/2009/09/piratenpartei-logo1.png
peterkroener.de

gewidmet der Piratenpartei

. . .

Luxusjacht "Maltese Falcon"

http://2.bp.blogspot.com/_vq8X-dJvGBU/Su94qEwEuzI/AAAAAAAAITs/v159PR-aITI/s640/maltese-falcon-yacht-masts.JPG
3eyes-i-i-i.blogspot.de


 Nutze den chsten Wind und warte nicht in 


selbstgefälliger Manier auf die nächste Flaute
 
http://guestofaguest.com/wp-content/uploads/2007/12/maltese_20falcon2_small.jpg
guestofaguest.com

* * *

" Wenn die Zeit reif ist "

http://www.derwesten.de/img/incoming/origs683048/8023734312-w552-h2700-/0023538955-0053476646.jpg 


Meinen Sie nicht auch, dass die Zeit reif ist

für positive Erkenntnisse und Veränderungen  

 ! ? !

 http://www.strompreisvergleich-24.de/images/erneuerbare-energien-haende-welt_onedit_1357557084.jpg
strompreisvergleich-24.de//erneuerbare-energien-haende-welt onedit

* * *

(... "Energie ist Magie" + "Energietransformation ist Volkseigentum" ... wer das nicht erkennt und anerkennt, handelt kriminell und ist weltweit auf der wirtschafts-politischen Bühne deplaziert und unerwünscht ...)

. . .
 

" Nichts ist für die Ewigkeit bestimmt "


grundlegende Änderung 

unumgängliche konsequente Umprogrammierung

bei anfänglichen Rückfällen und leidigen Rückschlägen

bis die Sache sattelfest sitzt und von ganz automatisch abläuft

* * *

" Ernährung bei Niereninsuffizienz "

  • einen Kaliumüberschuss (Hyperkaliämie) 
und 
  • Phosphor­überschuss (Hyperphosphatämie) 
sowie 
  • eine Über­wässerung 
verhindern
  • Außerdem muss sie für eine ausreichende Eiweiß- und Kalorien­zufuhr sorgen. 
Nieren­insuffiziente Patienten sind im Stadium vor dem Beginn der Nieren­ersatz­therapie in ihrem Trink­verhalten oft kaum einge­schränkt.
 
 http://www.uro.at/mm/mm030/uro4-niereninsuffizienz-klein.png

Mit dem Beginn der Dialyse­behandlung ändert sich für den Patienten der Ernährungs­plan grund­legend
  • Neben der jetzt meist einge­schränkten Trink­menge muss auch die Zufuhr von Eiweiß stark erhöht werden. 
Mangel­ernährung stellt ein großes Problem dar, circa 20 bis 50 Prozent der prä­dialytischen Patienten haben einen Eiweiß- und Kalorien­mangel, bei den dialyse­pflichtigen Patienten sind es ungefähr 70 Prozent. 
  • Bei dialyse­pflichtigen Diabetikern besteht das Problem noch stärker als bei Nicht-Diabetikern
Die Ernährungs­empfehlungen hängen von der Art der gewählten Nieren­ersatz­therapie ab. 

Die Peritoneal­dialyse erlaubt dem Patienten durch die tägliche Entgiftung etwas mehr Flexibilität im Ernährungs­plan als die Hämodialyse


 http://www.forumgesundheit.at/mediaDB/MMDB110625_04_4_S10_Niereninsuffizienz.jpg
 forumgesundheit.at

* * *

" Vom Sinn des Wissens und des Allgemeinwissens "

entnommen aus:

focus.de

Zitat:

Seit 12 Jahren und 14 Staffeln testet Moderator Günther Jauch bei „Wer wird Millionär?“ seine Kandidaten auf Herz und Nieren. 
  • Langweilig wird´s dabei nie.
Die Günther-Jauch-Sendung „Wer wird Millionär?“ hat ihren achten Millionär und den ersten, der die Risikovariante spielte. 
  • Bei uns riskieren Sie nichts – bekommen aber die 15 Fragen zum Nachspielen. 
Hätten Sie’s gewusst?


1/15
Wenn das Wetter gut ist, wird der Bauer bestimmt den Eber, das Ferkel und ... ?
  • einen draufmachen
  • die Nacht durchzechen
  • die Sau rauslassen
  • auf die Kacke hauen 
  Frage 2/15  
Was ist meist ziemlich viel ?
  • stolze Summe
  • selbstbewusste Differenz
  • arroganter Quotient
  • hochmütiges Produkt 
Frage 3/15 
Wessen Genesung schnell voranschreitet, der erholt sich ... ?
  • hinguckends
  • anschauends
  • zusehends
  • glotzends
Frage 4/15 

Natürlich spielten musikalische Menschen auch im ... ? 
  • Westsaxo Fon
  • Nordklari Nette
  • Südpo Saune
  • Ostblock Flöte

Frage 5/15  

Wobei gibt es keine geregelten Öffnungszeiten ? 
  • Baumärkt
  • Möbelhäuser
  • Teppichgeschäfte
  • Fensterläden
Frage 6/15  
Was war bereits seit Mai 1969 ein beliebtes Zahlungsmittel im europäischen Raum ?  
  • Euronoten
  • Eurocheques
  • Euroscheine
  • Euromünzen
Frage 7/15  
Malu Dreyer profitierte Anfang des Jahres von ... ?
  • Oettingers Sattelstange
  • Veltins Fahrradkette
  • Diebels Vorderreifen
  • Becks Rücktritt
Frage 8/15  
Woraus besteht in der Regel eine Entourage ?
  • Baguette & Rotwein
  • Mascara & Lidschatten
  • Freunde & Bekannte
  • Sofa & Sessel 
 Frage 9/15  

Was haben die Hollywood-Stars Gosling, Reynolds und Phillippe gemeinsam ?
  • Vorname Ryan
  • Ex-Frau Megan Fox
  • Geburtsjahr 1978

  • irische Staatsbürgerschaft
Frage 10/15  
Welche beiden Staaten einigten sich Ende 2012 über die Festsetzung eines Grenzverlaufs ?
  • Deutschland & Australien 
  • Polen & Südafrika
  • Dänemark & Kanada
  • Österreich & Japan
 Frage 11/15  
Seine drei Weltmeister-Titel erfuhr sich Sebastian Vettel mit Motoren von ...  
  • Ferrari
  • Mercedes
  • Renault
  • Toyota
Frage 12/15 

Welcher General vertrieb im 19. Jahrhundert die Mexikaner aus dem heutigen US-Bundesstaat Texas ?
  • John Denver
  • Sam Houston
  • Michael Miami
  • Phil A. Delphia
Frage 13/15   

Der Text welches dieser berühmten Songs ist ganz offensichtlich an eine Prostituierte gerichtet ?
  • "Angie" von den Stones
  • Manilows "Mandy"
  • Jacksons "Billie Jean"
  • "Roxanne" von The Police
Frage 14/15 

Was soll in bestimmten Abständen nach der sogenannten ABCDE-Regel kontrolliert werden ?
  • Komposthaufen im Garten
  • Luftdruck der Autoreifen
  • Leberflecken auf der Haut
  • Aktienfonds bei der Bank
Frage 15/15 
Wer sollte sich mit der "Zwanzig nach vier"-Stellung auskennen ?  
  • Fahrlehrer
  • Karatemeister
  • Kellner
  • Landschaftsarchitekt 
 http://www.trendsderzukunft.de/wp-content/uploads/2013/03/20nach4stellung.jpg
* * *

When all of the "Angry Birds" are singing, you hear the "Bells of Anarchy" ringing

 http://georgesmarvworld.files.wordpress.com/2011/01/angry-birds.png

Kommentar und Nachtrag zu Welche digitalen Protokolle ermöglichen den Diebstahl von Geldkonten ? "

Zitat:

Hallo fidschi, da hat dein povider leider recht. du hast bei deinem handy die option "datenzugriff über mobilfunknetze" zu deaktivieren.
  • dann kann keine app ins internet. machst du das nicht, ist es deine eigene schuld wenn apps im hintergrund updaten, daten austauschen, etc.. 
  •  es gibt auch die möglichkeit einzelne rechte wie zb "sms zugriff" für bestimmt programme zu deaktivieren, entweder per app wie zb avast, oder du haust dir eine custom rom drauf. BTW.. 
... deine seite ist das reinste chaos, nichtmal eine email irgendwo, damit man sich mal bei dir melden kann;

[...]
 

Firma dankt dem Kollegen und dem Chef einer gewissen Gang aus den "guten alten Zeiten, wo der Informationsfluss reichlich und reibungslos floss" für diese "technischen" und "finanztechnischen" Anweisungen ... aber was soll das denn heißen, meine "Seite ist das reinste Chaos" ?! ... also, ich muss doch sehr bitten:
  • Sieht denn der gewogene und geneigte Leser nicht, der sich ab und zu hier verirrt, dass hier Alles mit Allem verwoben und verknüpft ist, dass die kleinsten Kleinigkeiten sich zu einem großen Bild zusammenfügen, und der Sinn und die "Conclusion" sich nicht nur dem Genie sondern auch  dem "kleinen Mann" und der "einfachen Hausfrau" von nebenan erschließen ?! 
... aber Geduld, mein Freund, bald bin ich wieder im Öcher Lande, und dann wird Tacheles geredet ... ;-)))

 http://www.hdwallpapers.in/walls/beautiful_birds-normal.jpg
 hdwallpapers.in//beautiful_birds-normal

* * *

(... dieser Blog wird ohnehin überarbeitet, sobald nach all den Jahren (!) endlich mal wieder eine schnelle Leitung in die Wohnung bzw. in die heimische Stube kommt ...)

. . .

Sonntag, 10. März 2013

" Die chemische Bindung "

 Die chemische Bindung ist ein physikalisch-chemisches Phänomen, durch das zwei oder mehrere Atome oder Ionen fest zu chemischen Verbin­dungen anein­ander gebunden sind. 
  • Dieses beruht darauf, dass es für die meisten Atome oder Ionen energetisch günstiger ist, an geeignete Bindungs­partner gebunden zu sein, anstatt als einzelnes (unge­bundenes) Teilchen vorzu­liegen. 
Grund­lage der Bindung sind elektro­statische Wechsel­wirkungen oder Wechsel­wirkungen der Elektronen zweier oder mehrerer Atome. In vielen Fällen spielen beide Bindungs­mechanismen eine Rolle.

 http://ruby.chemie.uni-freiburg.de/Vorlesung/Gif_bilder/Metalle/dreieck_bunt.png

Parameter, die zur Beschreibung einer Bindung wichtig sind und sich experi­mentell unter­suchen lassen, sind
  •  die Bindungs­länge als Maß für den Abstand zweier Atom­kerne 
und 
  • die Bindungs­energie
die die Stärke einer Bindung angibt. 

http://groups.uni-paderborn.de/cc/lehrveranstaltungen/_aac/vorles/skript/kap_4/grafik/system.gif

  • Die chemische Bindung ist die Grund­lage dafür, dass sich Moleküle und damit überhaupt chemische Verbin­dungen bilden können und ist somit eine der wich­tigsten Grund­lagen der Chemie. mehr
 [...]

 http://www.buetzer.info/fileadmin/pb/HTML-Files/Chemierepetition-Dateien/image005.gif


* * *

" Die Campusbahn als Impulsgeber für Elekromobilität "

entnommen aus:


Zitat:

Die Stadt Aachen plant den Bau einer modernen Stadtbahn. 

http://www.aachener-zeitung.de/polopoly_fs/1.472030.1354897066!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/zva_quer_540/image.jpg
Der erste Streckenabschnitt der sogenannten “Campusbahn” wird vom Universitätsklinikum über den neuen Campus Melaten, Campus Westbahnhof und die Innenstadt bis in den Aachener Stadtteil Brand führen. 
  • Mit ihrer Trasse entsteht gleichzeitig eine Infrastruktur für Elektromobilität, die von Elektrobussen und anderen Elektrofahrzeugen genutzt werden kann. 
  • Die Campusbahn wird in ein durchgängiges Verkehrssystem mit Bahn und Bus sowie ausleihbaren Elektroautos und Elektrofahrrädern integriert. 
Wenn der am 10. März stattfindende Bürgerentscheid die Ratsentscheidung pro Campusbahn stützt, könnte der erste Teilabschnitt der Campusbahn im Jahr 2019 eröffnet werden.

[...]

 http://www.textheld.de/wp-content/uploads/2012/01/maximilian_foerrbeckerChumwa-cc-by-sa25.jpg

Eigener Kommentar:

Habe ich richtig gehört und gelesen ?
  • Elektromobilität
  • Elektrobusse
  • Elektrofahrzeuge
  • Elektroautos 
  • Elektrofahrräder
  • Elektrostationen
Habe ich ein bisschen Zukunft in der prosperierenden Kaiserstadt Aachen geschnuppert ?

Möglich wäre es doch, dass immer mehr Ballungsgebiete, Städte und Dörfer die Zukunft ernst nehmen, wo der fehlende oder überteuerte Treib-, Heiz- und Baustoff namens Erdöl entweder den Regionen und Kommunen das Genick brechen oder gemessen an den jeweiligen regionalen Kapazitäten und Möglichkeiten zur verspäteten "Energiewende" führen wird ...

* * *

" Eine Krebserkrankung missachtet die ihr gesetzten Barrieren und Grenzen "

 http://www.biolink.de/images/iStock_000005676353Large.jpg

 Der Finanzsektor ist zu einer  
Finanztechnologie mutiert,

die die Grenzen von natürlichem  
Wirtschaften missachtet,

den Frieden, das Gleichgewicht  
und die Zukunft zerstört.

 http://thumbs.dreamstime.com/thumblarge_371/1236120451W59B5o.jpg

* * *

(... Politiker, die sich heutzutage mit Informationstechnologie nicht auskennen, sprich mit giralem Zahlungsverkehr, Wirtschaftkreislauf des Giralgeldes, Finanztransakionen, nationaler und internationaler Verteilung von digitalen Finanzgrößen und Geldsystemen, Bankensystemen, Techniken, Technologieerrungenschenschaften, uvm. sind anfällig und käuflich für "falsche Berater und Beratung" der Kartell- und Monopolgesellsschaften ... fundierte Informationsweitergabe ist selten ... Geplärre auf hohem Pseudoniveau hört man allenortens ...)

. . .

" Welche digitalen Protokolle ermöglichen den Diebstahl von Geldkonten ? "

Anfrage an
  • die Programmierer von SMART-PHONE Systemen (s. Android-Systeme etc.)
  • Verbraucherschutz,
  • Gesetzgebung
  • Datenschutz
 http://kebomix.files.wordpress.com/2010/08/android.jpg

 Sachverhalt:
 
1) Um sogenannte "Sprach-, SMS- und Internet-Pakete" zu buchen, muss man sein "Konto" bei dem jeweiligen Anbieter (z.B. Alditalk) aufladen.
 
2) Erst wenn der erforderliche Betrag "aufgeladen" wurde, kann man das entsprechende Paket buchen.

also: erst sein Konto aufladen, dann das Paket bzw. Angebot buchen.

Frage:

Wie kann es möglich sein, dass im Hintergrund ständig Programme ablaufen, die das Guthaben bzw. Restguthaben anzapfen und klauen ?

 http://thumb4.ftd.de/articleImage/Image/2010/10/19/2010101908551225.560x315.jpg
ftd.de

* * *
(... das war mal seit langem wieder eine sehr lautstarke Diskussion mit "twin" ... am Freitag während der Show "5 gegen Jauch" im Rahmen von "Wer wird Millionär" in einem "Pommesladen" mit Fernseher mein Handyguthaben auf 20 Euro aufgeladen ... danach Alditalk 2.000 gebucht ... danach, im guten Glauben alles sei in Ordnung, bis zum Samstag ein paar SMS geschickt, max. 2 Anrufe getätigt, kostenlose (!) Apps (=Applications) geladen und gespielt ... am Samstagnachmittag mit meinem "Alten" telefoniert => das Gespräch wird plötzlich unterbrochen mit der Begründung, das Guthaben reiche nicht mehr aus ...

Jetzt kann es durchaus sein, dass ich bei der Buchung Fehler gemacht habe, weil ich z.B. die Bestätigungs-SMS nicht abgewartet habe.
  • Auf Anfrage beim Telefonservice wird mir der Aufladevorgang mit genauer Uhrzeit bestätigt, aber nicht die Buchung !
Kosten in der Zwischenzeit für 
  • SMS = 2.50 Euro
  • Gespräche = 2.50 Euro
  • Internet = 13 Euro (!)
Wie kommen solche Horrorpreise zustande ?

Vor allen Dingen, wie kommt der Preis für Internet (innerhalb 24-32 Stunden) zustande, obwohl man gar nicht aktiv im Internet war ?
  • WLAN ausgeschaltet, etc. ...
  • keine Sexseiten aufgrufen
  • keine Sondernummern angerufen
  • keine weiteren zahlungspflichtige Dienste in Anspruch genommen
 http://www.gdi.ch/media/news/ett13_savethedate_v2_small.jpg

Der Streitpunkt war also, dass ich als Kunde selber dafür verantwortlich sein soll, was passiert, wenn ich im Internet bin, auch wenn ich gar nicht weiß, dass ich im Internet bin oder eine Applikation dafür sorgt, dass es sich im Hintergrund automatisch in das Internet "einloggt" und Kosten verursacht.
  • s.a. Vorwarnung App: " Das App. kann auf diverse Telefunktionen zugreifen. Wollen Sie den Zugriff zulassen ? "  
=> in eigenen Worten:
  • wenn nein => App wird nicht installiert ... 
  • wenn ja => Verwendung auf eigenes Risiko inklusive möglicher Folgekosten ...)
Die lautstarke Diskussion fing erst richtig an, bei den Punkten:
  • Kundenschutz
  • Verantwortung des Providers
  • Verantwortung des Gesetzgebers
  • Schutz des angelegten Kontos vor illegalem Zugriff
Wie immer auch die Informationen von der kommenden Diskussionsrunde mit meinen "fünf Programmierern" ausgehen wird:
  • Man darf nur soviel auf sein Konto aufladen, wie man es für die sofortige (!) Buchung braucht. 
  • Mögliches Restguthaben wird auf kurz oder lang illegal angezapft und gestohlen, egal in welchem Zeitraum und in welchen Beträgen.
 http://www.pcgameshardware.de/screenshots/811x455/2012/12/Gplay_giftcard_.jpg 
pcgameshardware.de

* * *

" Soldier, you can't escape from yourself "

Da helfen keine 
  • Abzeichen, Beförderungen oder Belobigungen
  • Huldigungen, Verehrungen oder Beschönigungen
  • Bezahlungen, falsche Versprechen oder höhere Posten
http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2012/11/Bilder/2012-11-07-bundessicherheitsrat.jpg?__blob=bpaTopmeldung&v=5

Wer einmal einen Menschen getötet hat, 

trägt seine Tat das ganze Leben lang

mit sich bis ins eigene Grab

 http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/kopf-eines-fabelwesens-100~_v-vars_599e68.jpg

* * *

Samstag, 9. März 2013

Ich sage es Dir direkt ins Gesicht: " Dein Denken und Handeln gefallen nicht "

 http://www.peaceartist.org/kffbilder/Plakate/ruestungsindustrie.jpg

 Das ist nicht der beste und schönste Hit

aber ein stinkender und böser Shit

 http://autonomeaktion.blogsport.de/images/DeutscheWaffenDeutschesGeldMordenmitinallerWelt_DLF67916.jpg

* * *

(... was muss das für ein verfassungsmäßig abgesegnetes Verbrechersyndikat sein, das Mordwaffen, Mordaufträge und Mörder schützt und finanziert ... so was nennt sich dann auch noch "Bundesgeheimrat" ... die Waffenindustrie existiert solange es Politiker gibt, die Teil dieses Systems sind ... für mich braucht kein Mensch per Befehl einen anderen erschießen oder über den Haufen fahren oder bis zur Unkenntlichkeit zerstören ...)

. . .

... no Pope ... no Dope ... no Hope ...

http://4.bp.blogspot.com/_lDCwZXl3C84/TDdo6j3IKPI/AAAAAAAAAKw/BfNLE4jBs08/s1600/popedope.jpg 

Give the Pope some Dope then there is Hope

One of the Pope's Hope is his holy Dope

Without Dope the Pope sees no Hope

 The Dope for the Pope is our Hope

 The Pope's Dope is the best Hope

Hope the Pope gets his Dope

 http://images.sodahead.com/polls/000962357/The_Atheist_e_answer_1_xlarge.jpeg
sodahead.com

* * *

(... it's hopeless ... the Police has confiscated all the good dope of the pope ... and he cannot buy new stuff because the coffeeshops in the "Gelobten Land" are forbidden for all Germans ...)
. . .

"Antrieb" gibt "Auftrieb"

 http://www.nyaryum.de/img/full/52-246.jpg

 Kleine Nasenstubs - das ist echt Klasse

bewegen auch eine große Masse.


http://www.diveandbike.net/dive/projekt/graphik/Arichmed.gif

" Aller Anfang ist schwer "

Liebes Tagebuch,

ich habe schon seit längerem - Nächte, Wochen und Monate darüber nachgedacht: => vielleicht ist meine einzige Retttung auf dieser verdammten schnöden Welt nur noch "die Familie", die "Freunde und Kollegen", das "Lesen und Schreiben" und das "Reisen" ... alles andere hat mich nicht und wird mich nicht zu meinem Glück verhelfen ... jeder muss die Grenzen seiner Befähigungen und Belastungen erkennen und sein Leben danach ausrichten ... ein harter Prozess, aber irgendwann sollte man sich eingestehen, dass es durchaus passieren kann, wieder ganz von vorne beginnen zu müssen ... es ist keine Schande, es ist einfach die Realität ...

* * *

(... der "staatliche Pfändungsmeister" brauchte nur einen Blick auf den Quader von Kartons, der fast das ganze Zimmer ausfüllte, zu werfen, um festzustellen, dass es bei mir, einem harmlosen Messie nichts zu holen gibt ... aber glücklicherweise hat er sich über eine Stunde mit mir unterhalten und wertvolle Tipps gegeben, u.a. wie man das Leben denn nun wieder meistern kann, und dazu gehört auch, sich dorthin zu begeben, wo man sich am glücklichsten fühlt, und wenn man den "ganzen Tag nur fegen tut" ... ergo: es ist besser, kleine Brötchen zu backen als großen, ungebackenen hinterherzujammern => Hauptsache diese Brötchen riechen gut und schmecken ... das Schwierigste wird es mal sein, sich von Dingen zu trennen, die rein finanziell nicht wertvoll sind, aber einen hohen ideelen Wert besitzen ...)

. . .

" Noch ist Hopfen und Malz nicht verloren "

Liebes Tagebuch,

heute ist wieder einer dieser verdammten Tage, wo ich am liebsten etwas zerdeppern oder so eine Großbank in die Luft sprengen würde ... nicht nur, dass diese nervende Grippe mich weiterhin seit über einer Woche fest im Griff hat, sonderndass ich mal wieder Geld zum Fenster rausgeschmissen habe ... mitten im Gespräch mit meinem "Alten" wird der Funkverkehr abgebrochen mit der Begründung":
  • Sie haben ihr Guthaben überschritten
oder
  • Sie haben die Anrufnummer gesperrt
oder
  • Die Nummer existiert nicht mehr
+
  • Ihr Guthaben beträgt 2 Euro
Dabei habe ich gestern ein Guthaben von 20 Euro gekauft und "Aldi-Talk 2.000" gebucht ... und nun soll ich für zwei bis drei Anrufe und ein paar SMS 18 Euro bezahlt haben ? ... und zu allem Überfluss ist der Telefonservice für diese Angelegenheiten am WE nur bis 18h aktiv ...

Das größte Problem sind nicht immer unbedingt die Probleme selber, das größte Problem ist manchmal einfach nur, wie man seine Probleme
  • mental aufnimmt und bewertet, 
  • geistesgegenwärtig verarbeitet und notfalls erst mal ruhen lässt
  • sich nicht von ihnen die gute Laune verderben und die "good vibrations" vermiesen lässt.
Es wartet ein Stückchen Arbeit und Selbstdisziplinierung auf mich, ich kann nur beten, dass irgendwann auch bei mir mal klappt.

* * *

Die Meinungsbildung ist die Grundlage für die Meinungsäußerung

http://dubstepandbabyanimals.files.wordpress.com/2012/12/grrr.jpg?w=620
dubstepandbabyanimals.com

Nonverbal teile ich Dir mit:

" Du bist nun wirklich nicht der Hit

aber der allergrößte Shit "

http://img.fotocommunity.com/Haustiere/Hunde/noe-der-Knochen-ist-zu-klein-a18780851.jpg

Sonntag, 3. März 2013

" Nur der Mensch handelt gegen die Vernunft "


 " Die Vernunft ist kein Selbstläufer "

 vs

 " Die reine Vernunft ist der Maßstab "

vs.

" Die menschliche Vernunft ist das Ziel "

* * *

Fortschritt vs. Zerstörung

Meerwasserentsalzungsanlagen mit Photovoltaik

 http://blog.zeit.de/gruenegeschaefte/files/2011/11/WaterPurifier-_View01.jpg


" Frage nicht, was Fortschritt ist, sondern

wer ihn permanent verhindern will "


 Trinkwasseraufbereitung durch Umkehrosmostechnik

 http://www.aquacare.de/bilder/produkte/ro-sw3.jpg

* * *

( ... das Problem sind nicht die Technik, das "Know How" und auch nicht die Kosten ... das Problem sind ein weltweiter Lobbyismus und Interessensgruppen, die Fortschritt um jeden Preis (!) verhindern wollen, um sich an der Armut und am Ungleichgewicht zu bereichern ...)

* * *


Trinkwasser = Leben

http://media.aktion-deutschland-hilft.de/fileadmin/fm-dam/bilder/fachthemen/Naturkatastrophen___Humanitaere_Katastrophen/_11_Wassersituation_weltweit-1000x623.jpg

 Zitat

 Walle, walle manche Strecke

http://4.bp.blogspot.com/-maQB8os81X8/TkwokEKtvQI/AAAAAAAAA-M/Rwmx-Tuqwxc/s1600/Water+Pipeline.jpg

 dass zum Zwecke Wasser fließe

 http://haegar.fh-swf.de/boehme/ringvorlesung/cross.jpg

 und mit reichem, vollem Schwalle

 http://d1.stern.de/bilder/wissenschaft/2008/32/Trinkwasser_fitwidth_420.jpg

zu dem Bade sich ergieße. 

 http://www.br.de/nachrichten/trinkwasser-privatisierung-106~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.png?version=1359021266802

* * *

" Wasser ist Hoffnung "

http://www.yankodesign.com/images/design_news/2011/08/30/skydrops_01.jpg
" Tropfen für Tropfen fließt

oder vertrocknet die Hoffnung "


http://justpic.info/images/d133/flow.jpg
dokujunkies.org


" Anfälligkeit bzw. Verwundbarkeit  

für Wüstenbildung "

http://de.academic.ru/pictures/dewiki/100/desertification_map.png
* * *