Donnerstag, 27. März 2014

Europa = 740.000.000 Einwohner vs. EU = 40.000 Mitarbeiter

Europäische Union (EU)


 Zitat / Notizen:
  • EU - Förderung
  • 6 Europäische Gründungsländer, heute 28 Staaten
  • Souveränitätsübertragung
Entscheidungen werden 
  • zwischenstaatlich 
  • (z.B. Sicherheitspolitik, mit Veto)
oder 
  • überstaatlich 
  • (z.B. Umweltpolitik, hier entscheidet die EU als übergeordnete Instanz, Mehrheitsentscheidung)
geregelt.

Mehrebenensystem
"... die EU ist eine Chimäre zwischen Bundesstaat und Staatenbund ...
... hier handelt es sich um ein vorgegaukeltes Subsidaritätsprinzip, da sie den ihr übertragenen Kompetenzbereich aktiv-aggressiv erweitert und aus den wechselseitigen bilateralen Beziehungen zwischen Amtsüberträgern (Bürger, Individuum) und Amtsinhabern (Politiker, Beamte) eine monolaterale Autokratie erzeugt,
  •  (=Einbahnstraße => Kommunismus, Zweiparteiensysteme, Militärdikaturen, Familienclans, Vettern- und Günstlingswirtschaft, Lobbyismus uvm.)  
in der die "individuelle Selbstbestimmung und Eigenverantwortung" mit viel Kalkül schubweise unterdrückt und mit hoher krimineller Energie unmerklich aber schrittweise zerstört wird ..."
EU-Parlament



 Zitat / Notizen:

Zur Zeit sitzen 736-751 Abgeordnete im Europäischen Parlament
  • Das Parlament ist eine Institution der Europäischen Union
  • Seine Abgeordneten werden bei der Europawahl von den wahlberechtigten Bürgern aller EU-Länder gewählt. 
  • Jedes der 27 Länder kann entsprechend seiner Größe eine bestimmte Anzahl an Abgeordneten ins Parlament entsenden, das mal in Brüssel und mal in Straßburg tagt. 
  • (Notiz: in Luxemburg sitzt die Verwaltung)
So ähnlich wie ein nationales Parlament hat auch das Europaparlament drei traditionelle Aufgabenbereiche:
  • Gesetzgebung, 
  • Haushalt
und 
  • Kontrolle
Zusammenarbeit mit der
  • Europäischen Kommission (z.Zt. 28 Kommissare)
+
  • Rat der Europäischen Union (=Ministerrat => alle Minister aller z.Zt. 28 Mitgliedstaaten )
 kurze Erläuterung der einzelnen Organe


  NewsdeVideo

Europäische Parlament
 (Legislative)
 
http://www.europarl.europa.eu/brussels/website/media/modul_02/Abbildungen/Images/la_EPSITZ2010.jpg
europarl.europa.eu 

europa.eu

Zitat:

[...]
  • Erörterung + Verabschiedung (= Genehmigung) von EU-Rechtsvorschriften, in Zusammenarbeit mit dem Rat
  • Erörterung und Verabschiedung des EU-Haushalts, in Zusammenarbeit mit dem Rat.
 (Notiz: "Erörterung" ist zu schwammig, besser: "Ausarbeitung" )

[...] 

Europäische Rat

  http://www.dadalos-d.org/europa/images/eu-institutionen_6.png
dadalos-d.org

 Kommissionspräsident

alle Staats- und Regierungschefs

Präsident des Europäischen Rates

Hoher Vetreter für Außen- und Sicherheitpolitik

 http://1.bp.blogspot.com/-FcnUN5RVg1Y/TgGITa8QxuI/AAAAAAAAdXk/8oNWsNXdlP8/s1600/europrat-774935.gif
noexclusion.com

[...]
  • Kontrolle anderer EU-Institutionen, insbesondere der EU-Kommission um eine demokratische Arbeitsweise  zu gewährleisten 
[...]

(Zitatende)

EU-Kommission

(Exekutive)

 http://www.pedz.uni-mannheim.de/webpics/07kommission.gif
ub.uni-mannheim.de

Notiz
 
man kann die Kommissare nicht direkt wählen 

die Kommissare werden vom Europäischen Rat vorgeschlagen

und

vom Europäischen Parlament angenommen oder abgelehnt

Die Europäische Kommission wird beraten vom

Rat der Europäischen Union 

inoffiziell EU-Ministerrat

 http://www.zum.de/wettbewerbe/unterricht_innovativ/projekte/hebeler/e-u/euministerrat.jpg
zum.de

wikipedia.org

Zitat:

[...]

Wenn die Minister im Rat über bestimmte Fragen keine Einigung erzielen konnten, können sie die Frage an den Europäischen Rat weiterleiten, in dem sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten treffen. 
  • Der Europäische Rat kann selbst nicht in die Rechtsetzung der EU eingreifen, sondern nur allgemeine Leitlinien erlassen. 
Da jedoch innerhalb der nationalen Regierungen die Mitglieder Rates der Europäischen Union
  •  – also die Minister – 
den Mitgliedern des Europäischen Rates
  •  – also den Regierungschefs – 
untergeordnet sind, 
  • dienen die Kompromisse des Europäischen Rates (=Regierungschefs) auch als Richtlinien für die Entscheidungen des Rates der Europäischen Union (=Ministerrat)
 [...]

http://www.ludgerusschule.de/content/projekte/eurorap/eu/images/struktur.gif
ludgerusschule.de

 [...]
Europäische Union

http://direkte-demokratie.de/grafik/deutsche-demokratie-schaubild.gif
direkte-demokratie.de

Notiz:
  • ... wo greife ich in diesem System ein, damit nur noch gerade Karotten und perfekt ovale Kartoffeln verkauft werden können und der Rest weggeschmissen wird ?!
  • ... wen muss ich beeinflussen, damit giftige Sparlampen durchsetzt mit Quecksilber alle alten Glühlampen ersetzt, anstatt die Leuchtdiodentechnik zu fördern ?!
  • ... wen muss ich bestechen, damit keine nachhaltige Fischereiwirtschaft entsteht, sondern die Ausbeutung der Weltmeere vorangetrieben wird ?!
  •  ... wer von den Europa-Parlamentarierern wird nicht gekauft, geschmiert und von Lobbyisten und Monopolisten beeinflusst ?!
 EU vs. EUROPA


  • ... welche kritische Stimme in den unzähligen Organen, Gremien, Verwaltungsabteilungen, Direktoraten uvm. wird für jedermann hörbar, der die Ausgewogenheit zwischen Expansion und Erhaltung bzw. Stabilisierung dieses einseitig verlaufenden und in sich entwicklungstechnisch erstarrenden Gefüges anmahnt und einfordert ?
  • ... man hört nur von der EU-Kommission, nichts vom Europa-Parlament !
  • ... warum privatisiert dieser gigantische Verwaltungsapparat die Gewinne und verstaatlicht die Verluste der Finanzwirtschaft, Banken und Spekulanten ?
  • ... wer sind überhaupt diese "Chefs" und "Präsidenten", ihre Berater und Vertragspartner ???


. . .

 Monokratie

... wurde dieser "Rechtskörper"

in Form eines Business- und Finanzprojektes

offiziell demokratisch gewählt oder auferzwungen ? ...

Goldgrube für Mitarbeiter, Konstrukteure & Profiteure

 (Profiteure = Konzerne, Banken, Investoren, Versicherungen)

* * *
 

Wandel durch gerechten Handel - Verwandlungen durch innovative Handlungen


Zitat / Notizen

Anrainerstaaten: Kaspisches und Schwarzes Meer (N/O/S/W):
  • Russland
  • Kasachstan
  • Usbekistan
  • Turkmenistan
  • Iran
  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Georgien
  • Türkei
  • Bulgarien
  • Rumänien
  • Moldawien
  • Ukraine
"Die Welt der Kohlenstoffverbrennungsmonopolisten" http://www.japanfocus.org/data/caspian%20pipeline.jpg

 Pipelines:
  • Grozny => Novorossiisk
  • Bakou => Soupsa (1999, Konsortium US-amerikanischer Firmen)
  • Bakou => Tiflis => Ceyhan (BTC, 2005, Konsortium US-amerikanischer Firmen)
Erdölpipelines
  • Bakou => Novorossiisk (Russische Föderation)
  • Tenguiz => Novorossiisk (2001, Russische Föderation)
  • Burgas => Alexandroupolis (Russische Firmen: Transneft + Rosneft + Gazpromneft = 51 % + Bulgarien 24,5 % + Griechenland 24,5 % Beteiligung)
Nabucco Pipeline
 http://cambridgeforecast.files.wordpress.com/2008/11/nabucco.gif

Erdgaspipelines
  • Russland => Türkei => Israel (2005, Blue Stream)
  • Russland => Bulgarien => Österreich => Italien (2013, South Stream)



- - -

 Preisen Berger

Die Doppelmoral

Kann in der Gesellschaft

 ein Lügner einen Lügner der Lüge,

ein Dieb einen Dieb des Diebstahls,

  ein Mörder einen Mörder des Mordes,

ein Betrüger einen Betrüger des Betruges,

ein Folterknecht einen Folterknecht der Folter

ein Kriegstreiber einen Kriegstreiber des Krieges

ein Vergewaltiger einen Vergewaltiger der Vergewaltigung

verdächtigen, beschuldigen und anklagen ?

 ggwporg

 
. . .

(... Schande über unsere transatlantisch, staatlich gelenkten, vermeintlich "freien" Medien => nur Volksverdummungsorgane und Handlanger der "Troika" Politik, Wirtschaft und Finanzwelt ... 
  •  ... es ist eine Zumutung und erbärmlich zugleich, wie auf billige Art und Weise vom Bürger wirtschaftspolitischer Konsens geschaffen werden soll, ohne die grundlegenden (!) Informationen bereitzulegen + die Unterdrückung von technischen Innovationen und gesellschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten im eigenen Land einzugestehen !



Solange aber
  • eine "völkerverständigende und fortschrittliche Energietransformationstechnologie und Rohstoffpolitik"
  • die mit vielen neuen Arbeitsplätzen, einschließlich Handel und Handwerk
und 
  • der Inklusion von innovativen Techniken, wissenschaftlichen Erkenntnissen und individuellen Leistungen verknüpft ist,
unterdrückt und bekämpft wird 
  • (s. Energiewende + Patente aufgekauft und in den Schubladen der Konzerne verstauben + Zentralisierung und Monopolisierung)
solange sind
  • Kriege & Handelskriege,  
  • Lügen, Manipulationen und Korruption
  • sehr gut informierte aber wirr faselnde Politiker
 und 
  •  selbstherrliche, sich selbst bereichernde Amtsträger 
 automatisch vorprogrammiert ...)


(Manche Ausnahmen bestätigen die allgemeingültige Regel,

die Regel ist oft genug ein katastrophaler Ausnahmezustand)

* * *

Mittwoch, 26. März 2014

" Recht und Ordnung" ist eine Frage der "Gerechten Ordnung"


 http://www.scielo.org.ve/img/fbpe/gmc/v118n1/art08fig2.jpg 

 Zitat:

[...]

Guillotin berief sich auf die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte und forderte, dass für
  • bestimmte Vergehen
  • ohne Ansehen des Standes
  • die Delinquenten gleich bestraft werden sollten
und zwar durch Enthauptung mittels der Installation eines einfachen Mechanismus

Sein erklärtes Ziel war es, die Hinrichtungen zu „humanisieren“ und das Leiden der Hingerichteten zu verkürzen. So waren zuvor 
  • Adlige und Wohlhabende meist mit dem Richtschwert gerichtet,  
und
  • Falschmünzer bei lebendigem Leib in einem Kessel gekocht worden. 
 Guillotins Vorschlag wurde zunächst wenig Beachtung geschenkt.

 [...]

Der Henker von Paris, Charles Henri Sanson, drängte auf eine baldige Lösung, um die Leiden der Hinzurichtenden zu mildern.

[...]


„Die Guillotine ist eine Maschine, die

den Kopf im Handumdrehen entfernt

&

das Opfer nichts anderes spüren lässt

als ein Gefühl erfrischender Kühle.“

Joseph-Ignace Guillotin, 1790


. . .

(... es stellt sich die sehr große und äußerst dringende "Gerechtigkeitsfrage", wie weltweit die Finanz- und Wirtschaftsverbrecher, Kriegstreiber und vielen anderen "Verbrecher an die Menschheit" unserer heutigen Zeit sanktioniert werden ... 

Es müsste dann eine ganze Reihe und eine nicht unerhebliche Anzahl von
  • Religionsfanatikern, 
  • Menschenhändlern,
  • Wirtschaftsbossen,
  • Waffenschiebern,
  • Finanzhaien,
  • Spekulanten,
  • Diktatoren,
  • Politikern,  
  • Managern 
und nicht zuletzt  
  • Bankern 
daran glauben und aus ihren geschützten Refugien gezerrt werden.
Wie man aber langfristig und effektiv die Riege und Kumpanei der sich gegenseitig protektierenden Kartell-, Wirtschafts- und Finanzkriminellen knackt und zerschlägt, ist wohl eher eine Frage einer funktionierenden (!) und intakten (!) Staatsraison, Zivilcourage und der nationalen und internationalen Gerichte ...)

* * *
 

Montag, 24. März 2014

Die Tuberkulose

  •  (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC;
  •  lat. tuberculum kleines Geschwulst“), 
  •  früher auch als Schwindsucht oder Morbus Koch, als die Motten bezeichnet,
ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit, die durch verschiedene Arten von Mykobakterien verursacht wird und beim Menschen am häufigsten die Lungen befällt.

Sie führt die weltweite Statistik der tödlichen Infektionskrankheiten an.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/79/Mapa_tuberculose.png
  • 2011 starben durch die Infektionskrankheit Tuberkulose nach dem 2012 herausgegebenen Global tuberculosis report 2012 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) über 1,4 Millionen Menschen. 
https://microbewiki.kenyon.edu/images/9/91/M.tuberculosis.jpg

In Deutschland wird sie heute
  • am häufigsten durch das Mycobacterium tuberculosis
– in absteigender Folge – durch
  • Mycobacterium bovis,
  •  Mycobacterium africanum 
oder
  • Mycobacterium microti 
verursacht.

First-Line Treatment of Tuberculosis
 

Nur etwa fünf bis zehn Prozent der mit Mycobacterium tuberculosis Infizierten erkranken im Laufe ihres Lebens an Tuberkulose, betroffen sind besonders Menschen mit
  • geschwächtem Immunsystem 
 oder 
  • einer genetisch bedingten Anfälligkeit
Die Übertragung erfolgt in der Regel durch Tröpfcheninfektion von erkrankten Menschen in der Umgebung.  

 http://www.pneumologie.de/dzk/patienteninfo-tuberkulose/image008.jpg


. . .

(... Volkskrankheiten, werden durch Verarmung, abnehmende Prophylaxe, schlechter werdende Lebensbedingungen, Stresserhöhung uvm. wieder signifikant zunehmen - auch in "reichen Ländern" ...
  • ... es ist der Bumerang in einer entfesselten Welt, die ihren Zenith überschritten hat und nun den Rest an Puffer- und Regenerationssystemen ausbeutet 
  • (s. Ressourcen, Reserven, Rohstoffe, Gesundheit, Körper, Geist und Seele)
Der einzige schwache Trost, der den armen Betroffenen bleibt, ist das auch "Reiche" irgendwann sich einer zunehmend erkrankten Umwelt nicht mehr entziehen können, es sei denn, sie verschanzen sich zeitlebens in ihren Hochburgen, machen nie Urlaub und verstecken sich vor den Konsequenzen ihrer verheerend destruktiven Politik ... 
  • ... für diese einfachen Erkenntnisse braucht man keine geschönten, gefärbten oder manipulierten Statistiken, dazu reicht der Blick in sein eigenes Umfeld, in den eigenen Körper und auf die eigene Lebensweise ...)  
Infektionskrankheiten kennen keine Grenzen
 
 (... man muss feststellen, dass in der Gesellschaft sozial-politische, wirtschaftlich-ökonomische Missstände über viele Zwischenstationen, Kaskaden und Rückkopplungen bei den Betroffenen zu einem  "geschwächten Immunsystem" führen ... 
  • ... dieses wiederum ist dann die Ausgangslage für eindringende Erreger, Viren und Bakterien, die durch ungehemmte Vermehrung ein präfinales Stadium provozieren ...
 ... das finale Stadium tritt für diejenigen ein, die über wenig Mittel verfügen, um im Vorfeld medikamentös - medizinisch behandelt zu werden ... das kapitalistisch private, politisch geschützte monetäre System kennt dazu nur einen zynischen Kommentar: P P => Persönliches Pech ! ...)

* * *
 

Sonntag, 23. März 2014

" In God we trust and the Devil laughs " (J.S.)

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/p403x403/1526883_677220312328376_1570873219_n.jpg
 
 " Nichts auf dieser Welt ist schlimmer

als Fremdbestimmung:

verraten & verkauft 

vergewaltigt & gefoltert

 verschleppt und ermordet "

(J.S.)

 http://qpress.de/wp-content/uploads/2013/05/Schafe-die-glauben-menschen-oennten-nicht-ohne-Regierung-existieren.jpg

* * *

Pippi Langstrumpf Song



[Intro]

2 x 3 macht 4

Widdewiddewitt 

und 

Drei macht Neune !

Ich mach' mir die Welt

Widdewidde 

wie 

sie 

mir 

gefällt 

! ! !

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/obakel_33311023_qf-31079706/6,w=650,c=0.bild.jpg 
bild.de

Hey - Pippi Langstrumpf
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Pippi Langstrumpf,
die macht, was ihr gefällt.


[Instrumental]
 
Hey - Pippi Langstrumpf

trallari trallahey tralla hoppsasa


Hey - Pippi Langstrumpf,


die macht, was ihr gefällt.


[Instrumental]

Ich hab' ein Haus,
ein kunterbuntes Haus
ein Äffchen und ein Pferd,
die schauen dort zum Fenster raus.


 Ich hab' ein Haus,
ein Äffchen und ein Pferd,


http://www.taz.de/uploads/images/684x342/nyse.jpg
taz.de
 
und Jeder, der uns mag,

kriegt  


unser 1 x 1 

gelehrt.


http://www.esamadison.org/wp-content/uploads/2011/07/Federal-Reserve-Seal-logo.png 
esamadison.org

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt 

und Drei macht Neune !!

Ich mach' mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt

Hey - Pippi Langstrumpf
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Pippi Langstrumpf,
die macht, was ihr gefällt.



3 x 3 macht 6

widdewidde

Wer will's von mir lernen ?


http://3.bp.blogspot.com/-xh2cw2O7aR0/T7En8xtod_I/AAAAAAAABHQ/QSAYDAYjKcI/s1600/fed+reserve.jpg
activistpost.com//living-in-banksters-paradise

Alle groß und klein

trallalala 

lad' ich zu mir ein.

Ich hab' ein Haus,
ein kunterbuntes Haus
ein Äffchen und ein Pferd,
die schauen dort zum Fenster raus.


Ich hab' ein Haus,
ein Äffchen und ein Pferd,
und Jeder, der uns mag,
kriegt unser 1 x 1 gelehrt.

2 x 3 macht 4

Widdewiddewitt 
und Drei macht Neune !!

http://www.starcitizen-wiki.de/images/c/c5/Header_regierungen.png
starcitizen-wiki.de

Wir  machen uns die Welt


Widdewidde  


wie

sie 

uns 

gefällt

http://der-enthueller.ch/wp-content/uploads/2013/12/Bildschirmfoto-2013-12-25-um-17.21.43.png 
der-enthueller.ch

Hey - Pippi Langstrumpf
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Pippi Langstrumpf,
die macht, was ihr gefällt.

3 x 3 macht 6


widdewidde

Wer will's von uns lernen ?


Alle groß und klein - trallalala lad' ich zu uns ein.
 


* * *

(... wenn man nur ein wenig über das "gelenkte kleine 1 mal 1 der Finanzwirtschaft in Privathand " nachdenkt, so muss man unweigerlich zum Schluss kommen, dass es sich um weltumspannende "mafiöse Systeme und Strukturen" handelt, in dem die Politiker eine entscheidende Rolle spielen und zu kriminellen Handlungspartnern und Handlangern der Privaten degenerieren ...
  • es fängt an bei der ungerechten Entlohnung
  • geht über einseitige Subventionen und Vergabe von Lizenzen 
und 
  • hört auf bei der exorbitanten Steuerungerechtigkeit und der Verhinderung von Innovationen
 ... es ist ein erbärmliches (!) bis hochgefährliches (!) Spiel, bei dem die finanzstarken Player nicht mal einen Hauch von Skrupel kennen, denn sie wissen, dass ihre politischen Protektoren und Vertragspartner mit aller Regelmäßigkeit "offiziell demokratisch" gewählt werden oder sich hochputschen !
 ... 
  • Wie also kann ein "Leben im Falschen" richtig sein und korrekt ablaufen  ? ? ?
Eine schwierige bis schwerwiegende Frage für den Einzelnen, die nur dann zu beantworten und überhaupt zu lösen ist, wenn der Staat (= Summe aller einzelnen Individuuen) sein eigenes Geld druckt und nicht einigen wenigen Privaten überlässt ...)

. . .

Egal, welches System relevant ist:

alles steht und fällt mit einer gerechten Verteilung,

alles andere führt zu infamen Lügen & komplexen Illusionen 

. . .
 

Samstag, 22. März 2014

" Little star, where you are ... "




 ...one, two, three, four

here we go ...


 Wheels on the bus


(Intro)

The wheels on the bus go
round and round
round and round,
round and round
The wheels on the bus go
 round and round
All through the town.

(Roll hands over each other)

 
 The horn on the bus goes
"Beep, beep, beep
beep, beep, beep,
beep, beep, beep"
The horn on the bus goes
"Beep, beep, beep"
All through the town.

(Pretend to honk horn)

(Instrumental)

The wipers on the bus go
 "Swish, swish, swish,
Swish, swish, swish, 

swish, swish, swish"
The wipers on the bus go 

"Swish, swish, swish"
All through the town.


(Put arms together in front of you 

and 'swish' like windshield wipers)

The windows on the bus go
open and shut
open and shut
open and shut 
 The windows on the bus go
 open and shut
 All through the town.

(Instrumental) 

 The coins on the bus go
"Clink, clink, clink,
Clink, clink, clink,
 clink, clink, clink"
The coins on the bus goes
"Clink, clink, clink"
All through the town.

(Pretend to put money in cash box on bus)

The people on the bus go
up and down
up and down
up and down 
The people on the bus go
 up and down
 All through the town.

(Instrumental)

 The baby on the bus says,
"Wah, wah, wah!
Wah, wah, wah,
wah, wah, wah!"
The baby on the bus says,
"Wah, wah, wah!"
All through the town.

(Fisted hands in front of eyesand rub them like baby crying)

 The people on the bus say,
"Shh, shh, shh,
Shh, shh, shh,
shh, shh, shh"
The people on the bus say,
"Shh, shh, shh"
All through the town.

(Put pointer finger to mouth to 'shhh')

 The mommy on the bus says,
"I love you,
I love you,
 I love you"
The mommy on the bus says,
"I love you,

All through the town.

All through the town.

All through the town.

(Point to self on 'I',right hand over heart on 'love', 
and point to other on 'you')

(Instrumental) 

* * *

 The Ants go marchin



(Intro)

The ants go marching one by one, hurrah, hurrah
The ants go marching one by one, hurrah, hurrah

The ants go marching one by one,
The little one stops to suck her thumb

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching two by two, hurrah, hurrah
The ants go marching two by two, hurrah, hurrah

The ants go marching two by two,
The little one stops to tie her shoe
And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching three by three, hurrah, hurrah
The ants go marching three by three, hurrah, hurrah

The ants go marching three by three,
The little one stops to climb a tree

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain,

 BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching four by four, hurrah, hurrah
The ants go marching four by four, hurrah, hurrah

The ants go marching four by four,
The little one stops to shut the door

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain,

 BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching five by five, hurrah, hurrah
The ants go marching five by five, hurrah, hurrah

The ants go marching five by five,
The little one stops to take a dive

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching six by six, hurrah, hurrah
The ants go marching six by six, hurrah, hurrah

The ants go marching six by six,
The little one stops to pick up sticks

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching seven by seven, hurrah, hurrah
The ants go marching seven by seven, hurrah, hurrah

The ants go marching seven by seven,
The little one stops to pray to heaven

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching eight by eight, hurrah, hurrah
The ants go marching eight by eight, hurrah, hurrah

The ants go marching eight by eight,
The little one stops to shut the gate

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain,

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching nine by nine, hurrah, hurrah
The ants go marching nine by nine, hurrah, hurrah

The ants go marching nine by nine,
The little one stops to check the time

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain, 

BOOM! BOOM! BOOM!

The ants go marching ten by ten, hurrah, hurrah
The ants go marching ten by ten, hurrah, hurrah

The ants go marching ten by ten,
The little one stops to say "The End",

And they all go marching down to the ground
To get out of the rain

 (Instrumental)

* * *

A Sailor went to Sea



(Intro)

A sailor went to sea sea sea
To see what he could see see see
But all that he could see see see
Was the bottom of the deep blue sea sea sea

A sailor had a boat boat boat
The sailor had a bell bell bell
The sailor went to see see see
To see what he could tell tell tell

The sailor ate some bread bread bread
The bell he went to ring ring ring
The sailor full of joy joy joy
Saw the sea that made him sing sing sing

A sailor went to sea sea sea
To see what he could see see see
But all that he could see see see
Was the bottom of the deep blue sea sea sea

 (Instrumental)

(Da capo)

* * *

Doctor Foster



Doctor Foster went to Gloucester
In a shower of rain.

He stepped in a puddle
Right up to his middle,
And never went there again.


Doctor Blunden went to London
In a torrent of hail.

It knocked his noggin crazy
Till his eyeballs went all hazy
So he kept them in a pail.

Doctor Bumbrage went to Tonbridge
In a terrible storm
He didn’t take his brolly
Nor his mackintosh or wellies
Or a hat to keep him warm.

Doctor Gorham went to Shoreham
Just to see a patient there.

The weather was ungodly
And it wore his temper badly,
So he tore out all his hair.

* * *

Cry baby bunting



APPUSERIES
Cry baby bunting,
 
Daddy’s gone a-hunting,

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/35/Byebabybunting.jpg
wikipedia.org
 
Gone to get a rabbit skin

To wrap the baby Bunting in


Hickety, pickety - my black hen



Hickety pickety, my black hen

Hickety pickety, my black hen

She lay's eggs for gentlemen


Sometimes nine, sometimes ten


Hickety pickety, my black hen.


 * * *

A tisket, a tasket 



A-tisket a-tasket

A green and yellow basket

I wrote a letter to my love

And on the way I dropped it,
 
I dropped it,

I dropped it,

And on the way I dropped it.

A little monkey picked it up and put it in his pocket !

 

 * * *

Hark Hark the Dogs Do Bark


Sanny Tendilla